eyefeel® bietet angenehme therapeutische Übungen und Spiele für nicht kommunizierende Patienten

eyefeel® ist als eigenständige Anwendung oder als in das Gerät C-Eye® integriertes Modul erhältlich. Mit diesem Programm kann eine Therapie spielerisch durchgeführt werden. Die Übungen wurden von Fachleuten entwickelt und spornen die kleinen Patienten zur weiteren Rehabilitation an.

Lernen und Rehabilitation auf spielerische Art

Die Anwendung/das Modul eyefeel® umfasst therapeutische Übungen, die von Fachleuten entworfen wurden und anschließend von erfahrenen Therapeuten überprüft und zugelassen wurden. Alle Aufgaben wurden so gestaltet, dass sie den kleinen Patienten bei der Therapie Spaß bereiten. Jeder Moment, den sie mit eyefeel® verbringen, hat einen positiven Einfluss auf sie, da ihre Fortschritte Freude bereiten und zur weiteren Rehabilitation anspornen.

Die Anwendung eyefeel® bietet interessante Lösungen für nicht über die Sprache kommunizierende Patienten:

  • Therapeutische Animationen und Lernanimationen.
  • Schautafeln zur Kommunikation und virtuelle Tastaturen.
  • Multimedia-Player und -Spiele.
  • Präsentationseditor zur Erstellung von eigenen therapeutischen Inhalten praktisch ohne Beschränkungen.

eyefeel® eignet sich für nicht kommunizierende Patienten und insbesondere für:

  • die kleinsten Patienten als ein Set von Bildungsanimationen und Spielen.
  • Kinder mit Entwicklungsstörungen als ein therapeutisches Werkzeug.
  • Patienten, die sich nicht bewegen, jedoch vollständig bewusst sind und Schwierigkeiten bei der Kommunikation haben. Sie können Musik oder Audiobücher hören, ihre Lieblingsspiele spielen oder auch lesen.

Beim Erwerb von eyefeel®:

  • erhalten Sie einen Aktivierungsschlüssel zur Installation der Anwendung auf einem ausgewählten Gerät: Computer, Laptop oder Tablet mit Windows-Betriebssystem.
  • ist die Verwendung von eyefeel® mit Hilfe des Blickes dann möglich, wenn der Patient C-Eye® oder C-Eye® PRO nutzt oder im Falle von eyefeel® einen Eye-Tracker (Gerät zur Blickverfolgung) auf seinem Computer installiert hat.
  • ist der Eye-Tracker kein Bestandteil des Anwendungssets eyefeel®.

eyefeel® ist in folgenden Varianten erhältlich:

  • null

    Als Modul, das zusammen mit dem System C-Eye® oder C-Eye® PRO installiert wird,

    um seine Möglichkeiten, seine Funktionalitäten und sein therapeutisches Potenzial noch weiter zu erhöhen. Erwähnenswert ist dabei, dass das in C-Eye® integrierte Modul eyefeel® im „Kiosk“-Modus gestartet wird. Dies bedeutet, dass der Nutzer (Patient, Betreuer) sofort mit eyefeel® arbeiten kann, sobald er es startet.

  • null

    eyefeel® – Vollversion des Computerprogramms

    Es umfasst alle Funktionalitäten: ein Set von therapeutischen Übungen und Spielen, Kommunikationsschautafeln, einen Text-Betrachter, einen Dateien-Leser, einen Musik-Player und einen Präsentationseditor.

  • null

    eyefeel®m – Basisversion des Computerprogramms

    Im Vergleich zur Vollversion von eyefeel® beinhaltet die Basisversion keinen Präsentationseditor, keine Kommunikationswerkzeuge und keinen Dateien-Leser.

Mindestanforderungen der Anwendung:

  • Betriebssystem: ab Windows 8.
  • Prozessor: Intel i3.
  • Frequenz: 2.4 GHz.
  • Auflösung: 1366 x 768.
  • RAM-Speicher: 2GB.

SONSTIGE PRODUKTE

C-Eye® II PRO

mediContact®